Arni sto fourno (Lamm aus dem Ofen)


Für 4 Personen Zutaten:

Beilage:
Gruene Bohnen oder Spinat Butter

Zubereitung:
Von der Lammkeule das Fett bis auf eine duenne Schicht abschneiden. Das Fleisch abspuelen und abtrocknen. Lammkeule in die Fettpfanne legen, rundum mit etwas Zitronensaft einreiben und leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. Rosmarinzweig abspuelen und unter die Keule schieben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Knoblauchzehen schaelen und in lange, duenne Stifte schneiden. Mit einem spitzen Kuechenmesser das Fleisch rundum mehrmals einstechen und die Knoblauchstifte hineinstecken. Kartoffeln schaelen, waschen, laengs halbieren und um die Lammkeule legen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit dem restlichen Zitronensaft betraeufeln. Olivenoel ueber die Keule und Kartoffeln giessen. Heisses Wasser in die Fettpfanne geben. Die Keule mit den Kartoffeln im Ofen (Mitte) etwa eine Stunde garen. Zwischendurch oefter mit der Fluessigkeit aus der Fettpfanne begiessen, nach Bedarf etwas mehr heisses Wassser dazugeben. Nach etwa einer Stunde Fleisch und Kartoffeln umdrehen, in einer weiteren Stunde fertiggaren. Kraeuter abspuelen, trockenschuetteln, die Blaetter hacken und etwa zehn Minuten vor Ende der Garzeit ueber Fleisch und Kartoffeln streuen. Mit in Butter geduensteten gruenen Bohnen oder Spinat servieren.
 

Lammbraten im Backofen mit Backofenkartoffeln


Für 4 Personen Zutaten:

Zubereitung:
Den gewürzten Lammbraten (dabei nach Wunsch kleine "Taschen" in das Fleisch schneiden und Knoblauchzehen hineindrücken) in einen Bräter legen. Die Zwiebel (halbieren), die Paprika (in einige Teile schneiden) und die 2 Tomaten (mehrmals einstechen) kommen ebenfalls in den Bräter . Kurz anbraten und anschließend mit ca. 1 l Wasser übergießen. Den Braten im geschlossenen Bräter bei ca. 200 Grad im Backofen garen lassen (insgesamt ca. 2 Stunden). Nach ca. 1 Stunde die geschälten Kartoffeln um den Braten legen, mit Salz und Oregano würzen und mit dem Saft der Zitrone übergießen. Alles zusammen eine weitere Stunde im Bräter garen lassen. Für die Sauce entnimmt man (kurz vor Ablauf der zwei Stunden) ausreichend Flüssigkeit aus dem Bräter. Mit dem Mehl oder dem Soßenbinder andicken und ggfs. mit etwas Sahne verfeinern. Nach Wunsch noch etwas nachwürzen. Gemüsebeilage: Bohnen Die Bohnen in einem Topf kochen anschließend das Wasser abgießen bzw. eingeweckte Bohnen erhitzen, Butter und Petersilie hinzufügen und bei mittlerer Hitze einige Minuten dünsten lassen.

Lammkotelett mit Schafskäse im Backofen


Für Personen Zutaten:
Zubereitung:
- Zwiebeln glasig dünsten - Alufolie in kleine Stücke, so daß man ein Kotelett einwickeln kann, auf den Tisch ausbreiten und die Lammkoteletts da drauf einzeln verteilen - Tomaten und Käse in Scheiben schneiden - Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend die Zwiebeln, dann den Käse, dann die Tomate schichtweise drauf verteilen - zum Schluß mit Oregano würzen und die Koteletts in die Alufolie einwickeln Bei 200° ca. 1 Stund im Backofen garen. Dazu passen hervorragend Pommes aus frischen Kartoffeln mit Tsatziki

Katzikaki che chimo portokalia (Zicklein in Orangensaft)


Für 4 Personen Personen Zutaten:
Zubereitung:
Fleisch in ca 3 cm große Stücke schneiden Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und zusammen mit den Thymianzweigen über Nacht in Orangensaft einlegen. Das Fleisch am nächsten Tag aus der Marinade entnehmen und abtropfen lassen, die Marinade aufbewahren. Backofen auf 200° C vorheizen. Schalotten schälen und vierteln Fleisch in der Pfanne anbraten (Bratensaft eindampfen) Schalotten zufügen und glasig braten mit der Marinade ablöschen und kurz aufkochen lassen Rosmarin,Gewürze, Zitronensaft, Weinbrand und Zucker zufügen alles in einem Bräter rd. 50 min. im Backofen garen. Dazu passen griechische Ofenkartoffeln und/oder Briam ganz gut.

Souvlaki


Für 4 Personen Zutaten:
Zubereitung:
Lammfleisch und Paprika würfelig schneiden, Fleisch und Paprika abwechselnd auf Spieße stecken. Aus dem Öl, Zitronensaft und den Gewürzen eine Marinade machen und über die Spieße gießen. Zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Spieße grillen und mit der Marinade immer wieder bestreichen. Mit Bratkartoffeln und griechischem Fladenbrot servieren.
powered by www.idwork.de